Onkologische Rehabilitation

Ihre Nachsorge bei Krebserkrankungen der Haut und HNO-Organe

Viele Menschen sind nach der Diagnosestellung „Krebs“ und der folgenden Behandlung wie Operation, Chemotherapie oder Strahlentherapie erschöpft. Körperliche Einschränkungen können hinzukommen. Sie stehen vor einer neuen Lebenssituation, müssen gedanklich und auch organisatorisch einiges neu ordnen. Wir unterstützen unsere Patienten dabei und und ihnen Kraft für das weitere Leben geben.

Unsere Therapieangebote in der Krebsnachsorge (onkologische Nachsorge) richten sich in der Anschlussheilbehandlung sowie im Festigungsheilverfahren vorwiegend an Patienten mit folgenden onkologischen Indikationen:

  • Krebserkrankungen der HNO-Organe (u. a. Kehlkopf)
  • Krebserkrankungen der Haut (u. a. malignes Melanom, T-Zell-Lymphon der Haut)

Unser Behandlungskonzept

Ziele einer onkologischen Rehabilitation:

  • Kraft schöpfen für Seele und Körper
  • Abstand zu den Belastungen der Krebsbehandlung finden
  • Linderung der körperlichen Folgen der Erkrankung und der onkologischen Therapie
  • Den Anforderungen des täglichen Lebens dauerhaft wieder gerecht werden

Behandlungs- und Therapiekonzept:

  • Nachhaltiger Therapieplan durch unser Team aus Ärzten, Therapeuten und Ernährungsberatern
  • Psychologische Hilfe bei der seelischen Krankheitsbewätigung
  • Unterstützung durch unsere langjährige Erfahrung und fachliche Kompetenz auf dem Weg zu neuer Lebensenergie

Diagnostik

Untersuchungen im Rahmen der onkologischen Rehabilitation dienen der Erfassung der aktuellen Belastbarkeit und der behandlungsbedürftigen Krankheits- und Therapiefolgen sowie dem frühzeitigen Erkennen von Komplikationen.

Folgende Untersuchungsmethoden setzen wir ein:

  • Sichtung der Vorbefunde
  • eingehende klinische Untersuchung
  • klinische Labordiagnostik
  • Sonographie (Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes)
  • konventionelles Röntgen
  • EKG, 24h-EKG, 24h-Blutdruckmessung
  • Blutgasanalyse, Bestimmung des Säurebasenhaushaltes
  • bedarfsweise diagnostische Angebote aus den Bereichen Orthopädie, Dermatologie und Pneumologie

Therapieangebot

In der stationären Krebsnachsorge bieten wir zielgerichtet folgende Leistungen an, die bedarfsweise durch Angebote der Pneumologie, Dermatologie und/oder Orthopädie ergänzt werden können:

  • Onkologische Gesprächskreise
  • Ärztliche und psychologische Einzelgespräche
  • Diagnoseorientierte Krankengymnastik
  • Ergotherapie, kreative Gestaltungstherapie
  • Entspannungstherapie
  • Allgemeines Gesundheitstraining
  • Physikalische Therapie
  • Hilfsmittelversorgung
  • Ernährungsberatung mit Lehrküche
  • Interdisziplinäre Therapie von Begleiterkrankungen
  • Planung ambulanter Nachsorge
  • Vermittlung flankierender Angebote

Unsere Kliniken im Bereich der Onkologie