Orthopädische Rehabilitation

Ihre Reha nach Gelenk- und Wirbelsäulen-Operationen, Bandscheibenschäden und chronischen Schmerzen am Bewegungsapparat

Durch eine orthopädische Rehabilitation soll bei den Betroffenen die bestmögliche Lebensqualität sowie die Teilhabe am beruflichen und sozialen Leben erreicht werden. In der Regel stehen die Schmerzreduktion und die Mobilisierung von Gelenken und Muskeln im Vordergrund. Auch die Erarbeitung von Bewältigungsstrategien und Unterstützung bei psychischen und sozialen Belastungssituationen gehört zum Spektrum. 
Hierfür ist ein ganzheitlicher Behandlungsansatz erforderlich, wie er in der in der Rosentrittklinik in Bad Rappenau angeboten wird. 

Wir behandeln Patienten mit folgenden orthopädischen Indikationen und Heilanzeigen:

Nachbehandlung nach orthopädischen Operationen:

  • Gelenkersatzoperationen: Zementierte und zementfreie Endoprothesen, Gelenkoberflächenersatz
  • Rekonstruktive bandplastische Eingriffe nach Bandverletzungen, insbesondere am Kniegelenk
  • Korrekturosteotomien an den Extremitäten und am Becken
  • Hand- und rheumachirurgische Eingriffe
  • Bandscheibenoperationen (auch Laseroperationen, Chemonukleolysen)
  • Operativ und konservativ behandelte Unfallverletzungen am Bewegungsapparat
  • Ventrale und dorsale, aber auch kombinierte Wirbelsäuleneingriffe bei Skoliosen, Frakturen, Tumoren, Entzündungen, Wirbelgleiten, engem Spinalkanal, degenerativen Wirbelsäulenveränderungen und Postdiscotomiesyndromen
  • Wundversorgung auch höheren Grades in Kombination mit individueller physikalischer Therapie („duales System“)
  • Prothesen- und Orthesenversorgung nach Amputationen
  • Versorgung mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln
  • Prothesengebrauchsschulung, insbesondere nach Beinamputationen
  • Spezielle Schmerztherapie in der postoperativen Nachsorge
  • Hüft-Tep und Knie-Tep

Rehabilitationsindikationen:

  • Chronische Schmerzen im musculoskelettalen System
  • Schulter-Arm-Syndrome
  • Arthrose und Arthritis der großen und kleinen Gelenke
  • Bandscheibenschäden mit Lumbalgien und Ischialgien
  • Chronische Rückenschmerzen bei knöcherner Enge des Wirbelkanals oder Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule
  • Chronische Halswirbelsäulen-Syndrome
  • Schmerzen bei Wirbelbogenspalten und Wirbelgleiten
  • Schmerzhafte Wirbelsäulenverkrümmungen
  • Bechterew´sche Krankheit
  • Weichteilrheumatische Erkrankungen
  • Osteoporose
  • Spezielle Schmerztherapie bei konservativ-orthopädischen Erkrankungen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular

Unser Behandlungskonzept

Ziele einer orthopädischen Rehabilitation:

  • Schmerzen lindern
  • Mobilität verbessern
  • Muskulatur kräftigen

Behandlungs- und Therapiekonzept:

  • Maßgeschneiderte Behandlungen aus unserem breiten Spektrum an Therapieangeboten
  • Schulungen durch unsere Ärzte und Therapeuten in krankheitsgerechtem Verhalten
  • Flankierende Maßnahmen wie Medikamentengabe und Ernährungsberatung
  • Fachübergreifende Mitbehandlung von Begleiterkrankungen

Diagnostik

Für jeder erfolgreichen Behandlung ist eine gute und sorgfältige Diagnostik die auschlaggebende Vorraussetzung. Im Bereich der Orthopädie setzen wir folgende Untersuchungsmethoden ein:

  • Sichtung der Vorbefunde
  • Eingehende klinische Untersuchung
  • Klinische Labordiagnostik
  • Arthrosonographie (Ultraschalluntersuchung der Gelenke)
  • Konventionelles Röntgen
  • Densitometrie (Knochendichtemessung)
  • Gemeinsam mit qualifizierten Kooperationspartnern: Berufsorientierung, Berufliche Belastungserprobung
  • Bedarfsweise diagnostische Angebote aus unseren anderen Abteilungen ( Dermatologie, Pneumologie )
  • Sonographie (orthopädisch/internistisch): inklusive farbcodiert und Dopplermessung
  • orthopädisch:(Gelenk/Weichteilsonographie)

Spezielle Herzkreislauf - Untersuchung

  • Ruhe EKG
  • Belastungs EKG
  • Echokardiographie
  • Lang Zeit EKG
  • Lungenfunktionsdiagnostik

Spezielle Venendiagnostik  

  • Venensonographie einschließlich Dopplermessung und Farbcodierung
  •  Notfallmanagement

Therapieangebot

Auf Basis Ihrer Bedürfnisse und Möglichkeiten stellen wir Ihre individuellen Therapiemaßnahmen zusammen:

  • Krankengymnastik in einer großen Bandbreite
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Sole-Bewegungsbad
  • Sporttherapie
  • Physikalische Therapie in allen Anwendungsformen, u.a. Elektrotherapie, medizinische Bäder, Massage und Thermotherapie
  • Ergotherapie, einschließlich Hilfsmittelberatung
  • Vorträge und Schulungen zu gesundheitsförderndem und krankheitsgerechtem Verhalten
  • Orthopädietechnik mit Hilfsmittelversorgung
  • Schmerztherapie, u. a. Schmerzmittel, Akupunktur, TENS
  • Unterstützendes psychologisches Angebot, u. a. Entspannungs- und Schmerzbewältigungstraining
  • Klärung der sozialmedizinischen Situation, der beruflichen Perspektiven und der häuslichen Versorgung

Unsere Kliniken im Bereich der Orthopädie