Erneute Auszeichnung für „Essen mit gutem Gefühl“ in den Einrichtungen der Kur- und Klinikverwaltung Bad Rappenau

Die Einrichtungen der Kur- und Klinikverwaltung Bad Rappenau (Salinenklinik, Stimmheilzentrum, Rosentrittklinik, Sophie-Luisen-Klinik und das Therapiezentrum) haben erneut die externe RAL Regelprüfung mit Erfolg bestanden und sind somit weiterhin berechtigt, das vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannte und durch Eintragung beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützte Gütezeichen zu führen.

Durch die Auszeichnung mit dem RAL GÜTEZEICHEN Kompetenz richtig Essen ist ein sehr hoher Qualitätsanspruch an das Speisenangebot und die Ernährungsberatung nachweislich belegt. Denn nur Betrieben, die den vielfältigen Anforderungen der RAL-Gütekriterien gerecht werden, wird das Gütezeichen verliehen.

 

Die RAL Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. gehört zum RAL Dachverband Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. und unterstützt bereits seit über 50 Jahren zuverlässig und objektiv ihre Mitgliedsbetriebe in der Einhaltung der  strengen Gütestandards im Bereich Ernährung. Die Unternehmen, die sich diesen strikten Anforderungen stellen, werden im 2-Jahres Turnus durch unabhängige Sachverständige geprüft. Dabei wird der gesamte Produktionsprozess systematisch überprüft. Dies beinhaltet die gezielte Lieferantenauswahl, einen kontrollierten Wareneingang, die optimale Lebensmittellagerung sowie eine hygienische und temperaturoptimierte Speisenproduktion. Weitere Prüfkriterien sind die Sicherstellung der empfohlenen Nährwerte sowie eine gesetzeskonforme Deklaration und Kennzeichnung der ausgegebenen Speisen.

 

Unsere qualifizierten Ernährungsfachkräfte garantieren jeden Tag dieses hohe Niveau und kreieren immer wieder aufs Neue ein gesundheitsbetontes Geschmackserlebnis, damit „Essen mit gutem Gefühl“ für unsere Gäste alltäglich ist. Seit April 2017 erfolgt die Speisenzubereitung der ca. 550 Essen pro Mahlzeit in der modernen Zentralküche im Neubau der Sophie-Luisen-Klinik und Rosentrittklinik.