Seite drucken Seite drucken
360°-Klinik-Rundgang Häufige Fragen Neue Frage stellen

Verpflegung

Unser Speisen- und Getränkeangebot

Eine ausgewogene Ernährung hat großen Einfluss auf die Genesung und ist daher fester Bestandteil unseres Therapiekonzeptes. Hier erfahren Sie alles rund um die Verpflegung in unseren Rehakliniken.

Was gibt es zu essen?

Während Ihres Aufenthalts sorgen wir in unserem Restaurant mit einem abwechslungsreichen Speiseangebot aus unseren Frischküchen für Ihr leibliches Wohl.

Eine sorgfältig zubereitete Kost kann darüber hinaus auch einen wichtigen Beitrag für Ihre Genesung und zur langfristigen Vorbeugung vor erneuter Krankheit leisten. Nutzen Sie daher auch unsere Beratungs- und Schulungsangebote, die Ihnen bei der Umstellung bisheriger Ernährungsgewohnheiten helfen.

Je nach persönlicher Situation oder vorliegender Erkrankung erhalten Sie frisch und schmackhaft zubereitete Sonderkost, wie etwa spezielle Gerichte für geriatrische Patienten, für Patienten mit Schluckbeschwerden, für Diabetiker oder für Gäste, die einer Schon- oder Reduktionskost bedürfen. Bei den täglichen Mahlzeiten versuchen wir, auch Ihre persönlichen Vorlieben so weit als möglich zu berücksichtigen.

Wir bitten Sie um Beachtung der Tischzeiten und um angemessene Bekleidung. Spezielle Kostformen erhalten Sie nach ärztlicher Verordnung.

Bin ich verpflichtet, an den Mahlzeiten im Restaurant teilzunehmen?

Die Speisenversorgung aus unserer Frischeküche trägt zum Erfolg Ihrer Therapie bei, dennoch sind Sie nicht dazu verpflichtet, die Mahlzeiten in unserem Restaurant einzunehmen. Wenn Sie eine Mahlzeit nicht einnehmen möchten, teilen Sie dies bitte dem Servicepersonal mit. Ersatz hierfür kann jedoch nicht geleistet werden. 

Wo kann ich Getränke bekommen?

Während der Mahlzeiten steht auf den Tischen Mineralwasser für Sie bereit. Im Eingangsbereich finden Sie Tafelwasseranlagen zur Selbstbedienung. Gegen Entgelt erhalten Sie nichtalkoholische Getränke Ihrer Wahl am Getränkeautomaten oder in der Cafeteria (gilt nicht für die Sophie-Luisen-Klink, dort stehen freie Getränke zur Verfügung). Im Aufenthaltsraum bei der Diätlehrküche können Sie sich eine Thermoskanne mit heißem Wasser füllen und auf Ihr Zimmer mitnehmen.

Kann ich selbst Lebensmittel mitbringen?

Bitte verzichten Sie aus hygienischen Gründen darauf, jegliche Speisen aus dem Speisesaal mitzunehmen, Lebensmittel im Schließfach zu deponieren, im Zimmer aufzubewahren oder damit im Klinikbereich Tiere zu füttern. Aus Gründen des Brandschutzes ist der Einsatz von elektronischen Kochgeräten im gesamten Haus verboten.