Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie e.V. (DGPP)

Frau Univ.-Prof. Dr. med. Annerose Keilmann, Chefärztin des Stimmheilzentrums in Bad Rappenau, zur Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie e.V. (DGPP) gewählt.

Vom 20.-23.09.2018 fand an der Medizinischen Universität Innsbruck die 35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie e.V. (DGPP) statt, wobei von der Mitgliederversammlung der Vorstand der Fachgesellschaft neu gewählt wurde. Dem bisherigen Präsidenten, Herrn Prof. Dr. Götz Schade, Leiter der Abteilung Phoniatrie und Pädaudiologie an der Universitäts-HNO-Klinik Bonn, wurde mit lang anhaltendem Beifall für seine erfolgreiche Präsidentschaft gedankt. Im Vorstand der DGPP wird er weiterhin als Past-Präsident tätig sein.

Zur neuen Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie wurde Frau Univ.-Prof. Dr. med. Annerose Keilmann, Chefärztin des Stimmheilzentrums Bad Rappenau gewählt.

Wir freuen uns und gratulieren herzlich zur Wahl.